Woran du merkst, dass du zur „älteren Generation“ gehörst

Ich muss es euch ganz ehrlich sagen: Ich fühle mich nicht wie 27. Meistens habe ich ehr das Gefühl, dass mein 18. Geburtstag näher ist, als mein 30. Meine beste Freundin (genauso alt wie ich) behauptet heute noch felsenfest, sie sei 23, wenn sie nach ihrem Alter gefragt wird. Und dabei lügt sie noch nicht einmal vorsätzlich. Wir fühlen uns einfach noch nicht so alt. Mit 27 war man früher verheiratet, hatte zwei Kinder, ein Haus und einen vernünftigen Job. Ich war bis vor einem Monat noch arbeits- und obdachlos, nicht in der Lage eine ordentliche Beziehung zu führen und wocheneds froh, wenn ich am Stück und ohe größere Verluste vom Kiez nach Hause gefunden habe. Eindeutig mehr Teenager als Erwachsener ... DACHTE ICH. Bis ich bei einem 17. Jährigen Teenager einzog. [weiterlesen]

Dubai-Tipps #1 für Ersttäter

Zu aller erst: Ich bin weder Reisebloggerin noch kenne ich mich super gut aus in Dubai. Die meiste Zeit sitze ich nämlich im Büro oder schreibe an meiner Doktorarbeit. Aber da ich nunmal hier lebe und auuuußerdem doch öfter mal Besuch habe, erzähle ich euch mal kurz und bündig von meinen bisherigen Erfahrungen und meinen Lieblingsorten. Dabei werde ich die Fragen aufgreifen, die mir am häufigsten gestellt werden. Wenn ihr noch irgendwelche Geheimtipps habt, oder einen "meiner" Orte schon besucht und dazu auch eine Meinung habt, dann lasst es mich gerne in den Kommentaren wissen. Ansonsten gehts hier direkt los [weiterlesen]

Höchstqualifiziert, arbeits- und obdachlos

Wenn du nach deinem zweiten Staatsexamen in deiner Heimat unterwegs bist und ständig und überall gefragt wirst: "Und? Was machst du jetzt? Was ist aus dir geworden?" und du ohne zu lügen antwortest, dass du arbeitslos und wieder bei Mutti eingezogen bist. Wenn du mal sehen willst, wie dein Hausarzt seit Kindertagen erst seinen Kaffee quer über den Tisch spuckt und dann unauffällig unter dem Tisch seiner Frau den neusten Klatsch über Whatsapp mitteilt, kann ich dir solche Aktionen nur empfehlen. Ich will ja auch nicht sagen, ich hätte es drauf angelegt, auch mal wieder das Dorfgespräch zu sein .. aber ... [weiterlesen]

Die perfekte Frau und wie du in wenigen Schritten genau so eine wirst

Ihr Lieben, habt ihr euch auch schon immer mal gefragt, welche Eigenschaften eigentlich DIE perfekte Frau so haben muss? Nein? Ich auch nicht. Aber ich bin vorhin über diesen bahnbrechenden Artikel aus der BUNTE online-redaktion gestolpert und jetzt kann ich einfach nicht anders, als den hier mit euch zu besprechen. Schon die Einleitung des Artikels lässt mich vor Spannung kaum auf meinem Schreibtischstuhl sitzen: [weiterlesen]

Widerspruch gegen die Facebook-AGB – ein undercover Intelligenztest

Er kehrt in regelmäßigen Abständen immer wieder in unseren Feed zurück und wirklich jeder von uns hat ihn schon einmal gesehen: Der Widerspruch gegen die Facebook AGB. Doch kann man wirklich verhindern, dass die eigenen Daten von Facebook genutzt werden? Ist es überhaupt möglich Allgemeinen Geschäftsbedingungen zu widersprechen? Und kann man eine Widerspruch tatsächlich bewirken, indem man ein Bild auf Facebook teilt? Eine spannende Frage, der Kevin und Chantal heute auf den Grund gehen wollen.weiterlesen]

Adolf und Eva – So erkennst du Deutsche im Ausland

img_1549-1Tennissocken bis in die Kniekehlen und braune Sandalen - Seit Jahren DAS Erkennungszeichen des deutschen Prototyps im In- und Ausland. Als wir das erste Mal in Amerika waren, haben wir immer "Findet die Deutschen" gespielt und wer verloren hat, musste das Abendessen für die gesamte Gruppe zahlen. Und ich sag es euch ganz ehrlich: ich habe nie gezahlt. Denn der Deutsche ist im Ausland einfacher zu finden als ein bunter Hund. Und das ganz ohne Tennissocken und Sandalen.[weiterlesen]

Klausurenphase – So lernst du richtig!

img_6104500 € für vom Prof. vorgeschlagene Lehrbücher ausgeben, ist halb gelernt. In kaum einem anderen Studium ist diese These so wahr, wie im Jurastudium. Jetzt sitzt man dann aber - bestenfalls mit mehr als zwei Wochen Zeit zu den Prüfungen - vor einem riesigen Stapel seltsamer Bücher mit Text in Schriftgröße 2 und geschrieben von Menschen, die entweder schon tot sind oder jedefalls minimum das Alter von Albus Dumbledore haben. Schon für die erste Seite des Brox/ Walker, Wessels/ Beulke oder sonst irgendeinem viel zu dicken Schinken braucht man eine halbe Stunde und verstanden hat man eigentlich .. nichts.[weiterlesen]