Meine Damen und Herren, ich darf Sie bitten,  sich zu verneigen, zu knicksen und Rosen zu werfen, denn hier ist sie, ihre Schönhaftigkeit:

Ich, Luisa, 27, Vollzeitprinzessin und nebenbei Anwältin in einer deutschen Kanzlei in Dubai. Ich habe die letzten drei Jahre mein Unwesen ausschliesslich auf Instagram getrieben, aber manchmal reichen dort die Zeichen einfach nicht aus, um alles loszuwerden, was ich zu sagen habe (und das ist – unerwarteterweise – einiges :). Deswegen sind wir jetzt hier und haben hoffentlich jede Menge Spass!

So, was gibt es noch über mich zu erzählen? Ich komme gebürtig aus dem wunderschönen Unterfranken, bin also sprachlich weder Deutsche noch Bayerin, kann das R aber rollen wie eine ganz Große und mit Begrifflichkeiten wie „Säusechen du eledige“ und „Schlurcherer“ um mich werfen. Ich bin nach dem Abi etwas planlos gewesen, habe nach dem Ausschlussprinzip festgestellt, dass ich eigentlich nichts so wirklich gut kann und dann beschlossen Jura zu studieren (gloreiche Idee, btw :).

Ich habe in Bayreuth und in Regensburg studiert und bin anschließend zum Referendariat nach Hamburg gezogen. In meiner letzten Station des Referendariats war ich bei Rödl & Partner in Dubai und habe ein Übernahmeangebot bekommen. Und obwohl ich in Hamburg mein Zuhause gefunden habe und diese Stadt wirklich liebe, habe ich mich entschieden, ins kalte Wasser zu hüpfen und das Abenteuer Dubai zu wagen. Und hier stehen wir: Ich, Luisa, Anwältin in Dubai. Und ihr seid mit dabei!